Rendite Management Concept GmbH

Weststraße, Chemnitz, Kaßberg: 18 Zentrumsnahe Denkmaleinheiten im Szene-Viertel
123.779 € - 346.791 €
Deutschland, Sachsen, Chemnitz, Kaßberg.
Weststraße, Chemnitz, Kaßberg: 18 Zentrumsnahe Denkmaleinheiten im Szene-Viertel
Spezial: Denkmal
Objektart: Eigentumswohnung
Objekt ID: 1222
Kategorie: ETW zum Verkauf
Status: verkauft
Baujahr: 1905
Haus: 42,83 m² - 112,23 m²

Objektbeschreibung:

 

  • KfW-Kredit: 800 Euro je m²

  • Sanierungsanteil von 80 %

  • Jugendstilhaus anno 1905

  • Denkmalgeschütztes Gebäude

  • Aufzugsanlage im Objekt

  • Insgesamt 18 Wohneinheiten – 16 mit Balkon

  • Hochwertig verbaute Materialien

  • Fußbodenheizung

  • Überarbeitete Grundrisse

  • Baubegleitendes Qualitätscontrolling durch TÜV Süd

  • Beste Infrastrukturelle Anbindung

  • Stellplätze und Garagen im Innenhof

 

Das denkmalgeschützte Jugendstilgebäude wurde im Jahr 1905 in massiver Bauweise errichtet. Es besteht inklusive Keller, Erdgeschoss und Dachgeschoss aus 6 Etagen. Im Objekt werden nunmehr moderne und individuell gestaltbare Wohnungen geschaffen, die nach den Ansprüchen und Vorgaben des Amtes für Denkmalschutz gebaut werden. Dabei wird im Vorfeld eine Untersuchung der noch gut erhaltenen Bausubstanz durchgeführt, die dabei aufgedeckten Schadstelen beseitigt und die Grundrisse entsprechend den Wohnbedürfnissen der heutigen Zeit angepasst. Ebenso erhält das Gebäude im Rahmen der Arbeiten einen für bis zu 4 Personen ausgelegten Aufzug, der vom Erdgeschoss bis ins Dachgeschoss fährt, sowie Balkonanlagen bzw. Loggien. In den Wohnungen selbst werden hochwertige Materialien und Einrichtungsgegenstände wie gehobene Sanitärobjekte und Parkettböden verbaut. Das in der Neorenaissance gebaute Eckhaus befindet sich in einer geschlossenen Karree-Bebauung mit einem Garten im Hof, der im Zuge der Sanierung neu gestaltet und begrünt wird. Ferner werden im Innenhof 3 Stellplätze, sowie 3 Garagen untergebracht, wobei die Garagen in das Gebäude integriert werden. Der Sanierungsanteil wird derzeit auf ca. 80 % geschätzt. Zusätzlich dazu bietet sich die Möglichkeit, einen KfW-Kredit zur Finanzierung aufzunehmen. Hier werden ca. 800 € pro m² gestattet.

 

Lage:

 

Chemnitz ist in den letzten Jahren zur mittlerweile viertgrößten Stadt in den neuen Bundesländern herangewachsten. Neben dem traditionell geprägten Ruf der Stadt als Industriezentrum entwickelte sich Chemnitz in den letzten Jahrzehnten auch hin zu einer modernen Stadt mit Raum für Kunst und Kultur. Das Stadtbild ist über die Jahre durch ebendiese gegensätzlichen Aspekte geprägt worden. Einerseits findet man Industriedenkmale ebenso wie sanierte Villen aus der Gründerzeit, andererseits gänzlich moderne Bauten oder aber die nach der Wende von Grund auf neu gestaltete Innenstadt. Hier befinden sich zum Beispiel das Alte sowie das Neue Rathaus, der Rote Turm, die moderne Zentralhaltestelle oder aber das Opernhaus und die Stadthalle nahezu nebeneinander.

 

Chemnitz ist heute der Motor der Industrie in Mitteldeutschland. Neben den Kernbranchen der Automobilindustrie, sowie des Maschinenbaus sind hier bereits über 50 Forschungs-und Entwicklungseinrichtungen, die angesehene Hochschule sowie das TCO (Technologie Centrum Chemnitz) ansässig. Daher ist es wenig verwunderlich, dass sich namhafte Firmen wie unter anderem die Volkswagen, IBM, Continental und die Schweizer Starrag Group hier niedergelassen haben. In Chemnitz wird darüber hinaus ebenso an die Zukunft gedacht. So wurden in den letzten Jahren gezielt die Forschungs-und Studieneinrichtungen in der Region gefördert, wodurch sich zahlreiche Unternehmen aus der Mikrosystemtechnik und der Biotechnik in der Region ansiedelten, um von den in der Stadt ausgebildeten Fachkräften zu profitieren.

Der Stadtteil Kaßberg, in dem sich das Objekt befindet, ist ein perfektes Beispiel für die Vielfalt der aufstrebenden Stadt. Der bevölkerungsreichste Teil von Chemnitz gehört zu den größten Gründerzeit-und Jugendstilvierteln in Deutschland und bietet durch die vielen aufwendig sanierten Gebäude doch einen gewissen modernen Charme. Nachdem der Kaßberg 1991 als Flächendenkmal geschützt wurde, begannen einige Bauherren die Sanierung der Altbausubstanzen im Viertel, was zu einem beachtlichen Bevölkerungs-und Beliebtheitswachstum des Viertels führte.

Das Objekt selbst befindet sich in der besten Lage des Kaßbergs. Hier finden sich nicht nur zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, auch Cafés, sportliche Einrichtungen sowie Parks und Restaurants sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Dank der hervorragenden infrastrukturellen Anbindung des Stadtteils sowie der attraktiven Umgebung und der zunehmenden Beliebtheit des Viertels ist eine gute Vermietbarkeit garantiert.

 

Ausstattung:

 

  • Hochwertig verbaute Materialien, z.B. Parkettfußböden

  • Aufzugsanlage bis ins Dachgeschoss

  • Überarbeitete Fassade

  • Gas-Zentralheizung in Brennwerttechnik

  • Neue Elektro-und Sanitärinstallationen

  • 20 Zoll LED-TV im Badezimmer

  • Vollwärmeschutz

  • Fenster mit Isolierverglasung

  • Neue Balkonanlagen

  • Kabelanschluss in den Wohnungen vorhanden

  • Fußbodenheizung mit Raumthermostat

  • Geräumige und neu begrünte Außenanlage

 

Für die Sanierung der hier angebotenen Immobilie werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet. In den Wohnräumen wird ein Parkett, im Bad sowie der Küche werden moderne Fliesen verlegt. Die komplette Elektro-und Sanitärinstallation wird im Zuge der Arbeiten kontrolliert und bei Bedarf ausgebessert. Selbiges gilt für die Fassade, die darüber hinaus mit einem Vollwärmeschutz versehen wird. Die Fenster werden ausgetauscht und mit isolierverglasten Elementen gemäß den Vorgaben des Amtes für Denkmalschutz ersetzt. Für alle Wohneinheiten wird im Keller ein eigenes Abteil eingerichtet. Der Wohnkomplex erhält zudem eine Aufzugsanlage, welche vom Erdgeschoss bis ins Dachgeschoss fahren wird. In den Wohnungen selbst wird eine Fußbodenheizung verlegt, die über eine Gas-Zentralheizung in Brennwerttechnik, welche im Keller untergebracht ist, befeuert wird. Die Temperatur wird über einen Raumthermostat eingestellt. Ferner werden in 16 der insgesamt 18 Wohnungen neue Balkonanlagen angebracht, welche aus feuerverzinktem Stahl hergestellt werden. Im Badezimmer wird ein 20 Zoll LED Flachbildschirm als Revisionsabdeckung angebracht. Alle Wohnungen erhalten einen Kabelanschluss. Zuletzt wird der Innenhof neu gestaltet. Unter anderem wird hier Platz für 3 Außenstellplätze und 3 Garagen, die in das Gebäude integriert werden, geschaffen werden.

Features:
Ausstattung
Stellplatz Denkmalgeschützt Balkon Parkett Personenaufzug
No location available
No reviews for house

Kommentar hinzufügen
Titel
Kommentar
Bewertung

CAPTCHA_picture
Tippen Sie die Buchstaben, die Sie im Bild oberhalb sehen, in das untere Feld.
Nachricht senden

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen

Details ansehen Verstanden Ablehnen