Rendite Management Concept GmbH

Ostheim Historie web 1

Durch unser Projekt "Ostheimstraße" entstehen in Leipzig rund 150

neue Wohnungen - Bekannter Architekt Max Roßbach hinterlässt Spuren

 

Rund 150 Wohnungen in neun denkmalgeschützten Mehrfamilienhäusern – das sind die Eckdaten unseres aktuellen und hochinteressanten Groß-Projektes in der Ostheimstraße im Osten von Leipzig. Die Gebäude im dortigen Stadtteil „Paunsdorf“ sind allesamt um das Jahr 1900 errichtet worden.

 

Es handelt sich dabei um Mehrfamilienhäuser im Etagenwohnbau – künstlerisch, baugeschichtlich und städtebaulich von Bedeutung.   Was auch der Tatsache geschuldet ist, dass der bekannte Architekt Max Arwed Roßbach (geb.:  24. November 1844 in Plauen, verst.: 31. Dezember 1902 in Leipzig) dort seine Spuren hinterließ.

 

Ostheim Historie web 2

 

Roßbach, zu dessen bedeutendsten Werken u. a. die Leipziger Universitätsbibliothek „Bibliotheca Albertina“, die Umgestaltung des Hauptgebäudes „Augusteum“ am Augustusplatz, der Neubau des „Roßbach-Hauses“ im Leipziger Musikviertel, die Taborkirche in Leipzig-Kleinzschocher, die Leipziger Bank in der Nähe des Neuen Rathauses und das heutige Vogtland-Theater in Plauen gehören, wurde 1891 von König Albert von Sachsen der Ehrentitel „Baurat“ verliehen.1897 zeichnete ihn die Universität Leipzig mit der Ehrendoktorwürde aus.

 

Er war jahrelang Stadtverordneter in Leipzig und führte seit 1891 den Titel „Stadtrat“. Auch war er sozial engagiert. Roßbach gründete den Verein „Ostheim“, der Wohnhäuser für Arbeiter errichtete. Zum Gedenken an den Architekten wurde eine Straße nach ihm benannt, ferner gibt es eben die Ostheimstraße.

 

Ostheim Historie web 3

 

Alle Infos zu unserem Projekt gibt es gebündelt hier: https://ostheimstrasse.de

 

Übrigens: Wir beraten Sie auch gerne persönlich! Ihr Kontakt zu uns: www.rmc-immobilien.de (Fotos/Pläne: RMC – Rendite Management Concept GmbH; Wikipedia).

Ostheim Historie web 4

Alle News im Archiv: