Rendite Management Concept GmbH

Kernsaniertes Bestandsobjekt im Zentrum der Stadt Markranstädt in der Nähe von Leipzig
107.226 - 128.852 Euro
Stadt Markranstädt.
Kernsaniertes Bestandsobjekt im Zentrum der Stadt Markranstädt in der Nähe von Leipzig
Spezial: Bestand
Objektart: Mehrfamilienhaus
Objekt ID: 1382
Kategorie: ETW zum Verkauf
Status: verfügbar
Baujahr: 1905
Grund: 450 m²
Haus: 41,40 bis 49,75 m²

Objektbeschreibung:

 

  • Baujahr: 1905
  • 1999 vorgenommene Kernsanierung
  • Bestandsimmobile mit Eigentumswohnungen
  • Mehrfamilienwohnhaus als Teil eines gepflegten Wohnparks
  • Zehn Wohnungen insgesamt
  • Sechs Geschosse: Keller, EG, drei OG und DG
  • Gesamtwohnfläche: ca. 523 Quadratmeter
  • Gesamtgrundstück: ca. 450 Quadratmeter
  • Wohnungsgrößen: 41,40 bis 49,75 Quadratmeter
  • Personenaufzug und Garten vorhanden
  • Ein Keller je Wohnung
  • Jede Wohnung mit Balkon
  • Naherholungsgebiete in unmittelbarer Nähe
  • Beste Verkehrsanbindung
  • Zentrale Lage in der Nähe der Innenstadt, sehr gute Infrastruktur
  • Heizung: Gaszentralheizung (Energieausweis vorhanden)
  • Abschreibung: linear 2,5 Prozent auf Altbauanteil
  • Kaufpreise: 107.266 bis 128.852 Euro 

 

Lage in Markranstädt: 

 

Unser Mehrfamilienhaus mit der hübschen rotlichen Klinkerfassade wurde um 1905 auf einem ca. 450 Quadratmeter großen Grundstück erbaut und im Jahr 1999 kernsaniert. Auf einer Gesamtnutzfläche von ca. 531 Quadratmetern verteilen sich zehn Wohneinheiten, welche mit Balkonen ausgestattet sind.

 

Weiterhin verfügt das Objekt über einen Personenaufzug sowie einen kleinen Garten. Beheizt wird das Gebäude über eine Gaszentralheizung. Ein Energieausweis (Ausweistyp: Verbrauch, wesentlicher Energieträger: Gas, Verbrauchskennwert: 119,00 kWh/Quadratmeter inkl. Warmwasser) ist vorhanden.

 

In unmittelbarer Umgebung der Immobilie befinden sich Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen, Arztpraxen sowie einige gastronomische Einrichtungen. Das Stadtzentrum befindet sich nur fünf Minuten zu Fuß entfernt.

 

Über die B87 gelangt man sowohl mit dem Auto als auch mit der S-Bahn innerhalb von ca. 30 Minuten in das Stadtzentrum von Leipzig. Eine Autobahnanbindung bieten die A9 sowie die A14. Auch der Flughafen Halle/Leipzig ist nur 30 Minuten entfernt. Der Kulkwitzer See mit herrlich klarem Wasser ist in nur wenigen Minuten erreichbar. Die Umgebung um den See lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

 

Die Stadt Markranstädt:

 

Inmitten der Metropolregion „Mitteldeutschland“ und direkt vor den Toren Leipzigs hat sich die Stadt Markranstädt zu einem erstklassigen Ort für Freizeit, Leben, Wohnen und Arbeiten entwickelt. Vielfältige Freizeit- und Kulturangebote, der Kulkwitzer See, eine wachsende Wirtschaft und ein aktives Vereinswesen tragen zum positiven Image der Stadt bei und spiegeln das Leitmotiv „Markranstädt – mit Energie in die Zukunft“ wider.

 

Zum Gemeindegebiet der Stadt Markranstädt zählen insgesamt 17 Ortsteile. Diese sind zu sechs Ortschaften zusammengeschlossen, die in ihrer Struktur den ehemaligen Gemeinden entsprechen, welche im Laufe der Jahre eingemeindet wurden. Markranstädt mit seinen 15.781 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) liegt nur rund zehn Kilometer vom Stadtzentrum Leipzig entfernt im Landkreis Leipzig. Die Kleinstadt grenzt im Norden an Schkeuditz, im Osten an Leipzig, im Süden an Pegau sowie im Westen an die in Sachsen-Anhalt liegenden Städte Lützen, Bad Dürrenberg und Leuna.

 

Die Ortslage im Grünen, das gute Nahverkehrsnetz sowie die Nähe zum Flughafen Leipzig-Halle (zwölf Kilometer entfernt) und den Autobahnen A9 und A38 zeichnen die Attraktivität der Stadt aus. Geprägt wird das Stadtbild durch die spätgotische Sankt Laurentiuskirche. Das Bürger-Rathaus, der neugebaute Ratsgutsbereich mit dem originalgetreu wiederentstandenen historischen Gutshaus setzen besondere Akzente im Marktbereich.

 

In den Jahren 2006 und 2007 wurde das Areal um den Bahnhof umstrukturiert. Dabei entstand ein ÖPNV-Verknüpfungspunkt mit „Park & Ride“ für Auto und Fahrrad. Weiterhin wurde auf einer ehemaligen Industriebrache das neue Sportcenter, als größte Ballsporthalle im Landkreis Leipzig, errichtet.

 

Von 2013 bis 2014 wurde die Leipziger Straße grundhaft saniert und zu einem Langen Markt zwischen Rathaus und Sportcenter entwickelt. Bei der Gestaltung standen der Mensch und eine hochwertige Aufenthaltsqualität im Mittelpunkt. Mit einem attraktiven Boulevard entlang der Leipziger Straße wurde so das Zentrum aufgewertet.

Gehwege wurden großzügig angelegt, eine moderne Stadtmöblierung etabliert. Das bestehende Großgrün wurde zu einer Allee ergänzt. Zahlreiche Querungshilfen verringern die Barriere-Wirkung der Bundesstraße. Heute lädt die Leipziger Straße als „Neues Zentrum“ Bürger und Gäste zum Verweilen und Bummeln ein.

 

Ein besonderes Erlebnis für Erholungssuchende ist der erwähnte Kulkwitzer See mit seinen 160 Hektar Wasserfläche und 200 Hektar Uferzone. Er ist einer der ältesten Seen im Leipziger Neuseenland und in den 1970er Jahren aus einem Tagebau-Restloch entstanden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das historisch wertvolle Schloss Altranstädt im gleichnamigen Ortsteil sowie die voll funktionsfähige Bockwindmühle in Lindennaundorf.

 

Freundschaftlich verbunden ist Markranstädt mit seiner Partnerstadt Mettmann in Nordrhein-Westfalen, welche besonders in den ersten Jahren nach der Wende eine hilfreiche Unterstützung darstellte. Markranstädt bezeichnet sich selbst nicht nur wegen des Sportcenters als „Sportstadt“. Das Freibad bietet neben einem großen Schwimmbecken einen abgetrennten Nichtschwimmer-Bereich, ein Kinderbecken, Sprungtürme und Beachvolleyballplätze an. Die Frauen-Handballmannschaft des SC spielte zudem neun Jahre erfolgreich in der 2. Bundesliga.

 

Die Männer des damaligen Volleyball-Clubs (VC) Markranstädt erreichten 2006 das Viertelfinale in der 1. Bundesliga. Nicht zu vergessen ist der SSV als reiner Fußballverein, der aktuell 300 Mitglieder und 16 Mannschaften hat.

 

Ebenso machen die Gewerbegebiete Kulkwitz, Großlehna, Frankenheim und Ranstädter Mark Markranstädt für größere Industrie- und Gewerbebetriebe interessant. Zudem sind in der Stadt eine Oberschule und ein Gymnasium mit sprachlichem, naturwissenschaftlichem und künstlerischem Profil angesiedelt. In Markranstädt selbst sowie in den Ortsteilen Kulkwitz und Großlehna gibt es je eine Grundschule.

 

Die Stadt Leipzig: 

 

Im HWWI/Berenberg-Städteranking 2019 steht Leipzig nach Berlin auf dem zweiten Rang und verfehlte somit den Spitzenplatz nur knapp. Diese repräsentative Studie untersucht unter anderem Demografie, Bildungsperspektiven und Standortbedingungen und bescheinigt Leipzig ein unglaubliches Potenzial.

 

Keine andere Stadt unter den 30 größten Städten Deutschlands hat sich in den letzten Jahren so dynamisch entwickelt, in keiner anderen Stadt sind die demografischen Prognosen bis 2030 so positiv. Leipzig erzielte beispielsweise das höchste Bevölkerungswachstum aller 30 Städte.

 

Laut aktueller Pressemeldung konnte Ende Oktober 2019 der 600.000. Einwohner in Leipzig begrüßt werden. Die Beweggründe, sich für Leipzig als Lebensmittelpunkt zu entscheiden, sind ebenso umfangreich wie vielseitig. Bezahlbare Mieten, immer mehr neue Jobs, niedrige Steuern für Unternehmen, ein einzigartiges Kunst- und Kulturleben, ein großer Freizeitwert und ein sehr hoher Wohlfühlfaktor sind nur einige Aspekte,  warum Leipzig die meisten anderen Großstädte hinter sich lässt.

 

Leipzig zählt zur Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und ist vielversprechender Standort verschiedener Wachstumsbranchen und Zukunftstechnologien. Die Großstadt gehört zudem zu den bedeutendsten kulturellen Zentren Europas (Fotos: RMC – Rendite Management Concept GmbH – Rainer Küster/www.blickfang-manfukatur.de).

Features:
Ausstattung
Parkett Personenaufzug Gartenanteil Terrasse Balkon
No location available
No reviews for house

Kommentar hinzufügen
Titel
Kommentar
Bewertung

CAPTCHA_picture
Tippen Sie die Buchstaben, die Sie im Bild oberhalb sehen, in das untere Feld.
Nachricht senden