Rendite Management Concept GmbH

14 Eigentumswohnungen inkl. Tiefgaragen-Stellplätze in Berlin/Velten
116.726 € - 159.704 €
Deutschland, Berlin, Berlin, Velten.
14 Eigentumswohnungen inkl. Tiefgaragen-Stellplätze in Berlin/Velten
Spezial: Bestand
Objektart: Eigentumswohnung
Objekt ID: 1186
Kategorie: ETW zum Verkauf
Status: verkauft
Baujahr: 1996
Haus: 65,21 m² - 89,22 m²

 

Objektbeschreibung:

 

 

  • Baujahr 1996

  • 14 Wohnungen, zw. 65,21 m² bis 89,22 m²

  • Isolierverglaste Fenster und Vollwärmeschutz

  • Moderne Fliesen in Küche und Bad

  • 8x 2-Zimmer-Wohnungen, 6x 3-Zimmer-Wohnungen

  • Balkone und Terrassen mit Süd - Westausrichtung

  • Fernwärmeheizung

  • Laminat in den Wohnräumen und Fluren

  • Tiefgaragenplatz zur Wohnung

 

 

Das Mehrfamilienhaus der Hedwigpromenade in Velten wurde 1996 erbaut und wurde seitdem durch sorgfältige Instandhaltungsarbeiten in einem hervorragenden Zustand gehalten. Der hier angebotene Teil des Wohnkomplexes beherbergt 14 Wohnungen mit Wohnflächen von 65,21 m² bis hin zu knapp 90 m², wobei die 8 kleineren Wohnungen 2-Zimmer-Wohnungen und die 6 größeren Wohnungen 3-Zimmer-Wohnungen sind. Zudem ist jeder Wohneinheit ein Tiefgaragenstellplatz zugeordnet, der mit erworben wird. Ferner verfügen die einzelnen Einheiten über eine Balkonanlage bzw. eine Terrasse / Dachterrasse mit optimaler Süd-West-Ausrichtung zum begrünten Innenhof der Wohnanlage hin. Die gesamte Anlage verfügt überdies über einen Vollwärmeschutz an der Fassade. In den Wohnungen selbst sind großflächige und isolierverglaste Dreh-Kipp-Holzfenster eingebaut, welche für eine helle und freundliche Wohnatmosphäre sorgen. Die Flachheizkörper bzw. Konvektoren in den Räumlichkeiten werden von einer Fernwärmeanlage befeuert, welche im Heizungskeller untergebracht ebenso die Warmwasserversorgung übernimmt. Die Böden der Wohnräume und Flure sind mit Laminat versehen, in den Bädern und Küchen wurden hochwertige Fliesen verlegt. Dank der guten Lage im Norden Berlins (fast schon Stadtgebiet), der energiesparenden Bauweise sowie den vergleichsweise hohen Mieterträgen stellt die Immobilie eine sichere Anlage mit großem Steigerungspotential für die Zukunft dar.

 

 

 

Lage:

 

 

Im Norden von Berlin liegt im Landkreis Oberhavel die Stadt Velten mit seinen ca. 12.000 Einwohnern und bildet den naturräumlichen Übergang von der Zehdenick-Spandauer Havelniederung zur Hochfläche des Gliens. Zwar gehen die ersten Siedlungen zurück bis in die Mittlere Bronzezeit zurück, jedoch erhielt man erst im Jahre 1935 das Stadtrecht. Berühmt wurde die „Grüne Stadt“ durch den Handel mit Kacheln für die Öfen der nahen Großstadt Berlin, was Velten Anfang des 20. Jahrhunderts einen Weltruf einbrachte. Die „Veltener Kachel“ aus weißer Schmelzglasur brachte so fast 40 Ofenfabriken mit tausenden Arbeitsplätzen in die Stadt. Noch heute erinnert das Ofen-und Keramikmuseum der Stadt an die Zeiten, als Velten noch die „Ofenstadt“ war. Die in der Region angesiedelten Industriezweige sind allerdings mittlerweile andere. Als Teil des regionalen Wachstumskerns O-H-V (Oranienburg – Hennigsdorf – Velten) steigt in den letzten Jahren auch wieder die Bedeutung von Velten als Wirtschaftsstandort. Hier sind Firmen aus den Branchen Kunststoff/Chemie, Metall, Biotech, Life-Science sowie der Schienenverkehr besonders gefördert worden. So konnte Velten unter anderem Firmen wie Buderus, die Alba-Group, Klöckner oder den bekannten Berliner Möbelhersteller Wall GmbH gewinnen. Nicht zuletzt deshalb nimmt die Bevölkerungszahl in den letzten 5-10 Jahren stetig zu. Doch die Stadt ruht sich nicht auf dem erreichten aus. Mitte 2016 stellte man ein knapp 100 Seiten starkes Konzept zur weiteren Stadtentwicklung vor, welches unter anderem vorsieht, den Stadtkern attraktiver zu gestalten sowie die für die Zukunft bedeutsamen Industriezweige weiter zu fördern und für die Region zu gewinnen bzw. zu halten.

 

 

Die Infrastruktur in und um Velten weiß ebenso zu überzeugen. Dank der räumlichen Nähe zur Hauptstadt ist hervorragend an das Straßenverkehrsnetz angebunden. Gleich 2 Autobahnen führen durch das Stadtgebiet (A111 sowie A10), das Autobahndreieck Kreuz Oranienburg ist ebenso in direkter Nähe. Darüber hinaus führen mehrere Land-und Bundesstraßen durch die Stadt bzw. an der Stadt vorbei. Mit dem Zug gelangt man in kurzer Zeit von Velten bis zum Berliner Hauptbahnhof. Derzeit wird außerdem diskutiert, den zu Zeiten des Mauerbaus eingestellten S-Bahnbetrieb wieder aufzunehmen und Velten an das Netz der BVG anzuschließen. Bis dahin muss man in Velten bezüglich des ÖPNV noch immer auf Bus und Bahn zurückgreifen, wobei hier im 20-Minuten-Takt eine Buslinie nach Hennigsdorf bzw. Oranienburg fährt, wo man einen Zustieg zur S-Bahn Berlin vorfinden kann. Und auch mit dem Flughafen ist man bestens verbunden. Über die bereits erwähnte Autobahn A111 ist man in ca. 20 Minuten bereits am Terminal.

 

Das hier angebotene Objekt der Hedwigpromenade ist im Westen der Kleinstadt Velten in der Nähe des Viktoria-Parks. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind relativ leicht und schnell von hier aus zu erreichen. Zudem ist die nächste Bushaltestelle mit Verbindungen nach Hennigsdorf Hauptbahnhof und damit zum Anschluss des S-Bahnnetzes von Berlin, in 2 Minuten zu Fuß zu erreichen. Auch für Freizeit und Kultur gibt es in Velten ein breites Spektrum an verschiedenen Angeboten. Sei es ein kurzer Abstecher zum Bernsteinsee, wo man ungestört Baden und Angeln kann, den nahegelegenen Viktoriapark oder der Ofen-Stadt-Halle, in der ganzjährig verschiedene Konzerte und Aufführungen aller Art stattfinden: Velten lässt keinerlei Wünsche offen und verbindet die Vorzüge der Großstadt mit der räumliche Nähe zur Hauptstadt und den damit verbundenen Annehmlichkeiten perfekt mit der Ruhe und der Gelassenheit des Lebens im Grünen.

 

 

Ausstattung:

 

 

  • Mineralfaserdämmplatten an der Fassade

  • Isolierverglaste Fenster

  • Schallschützende Innenwände

  • Trittschalldämmung

  • Strapazierfähiger Teppichboden in Fluren und Wohnräumen

  • Außentemperaturgesteuerte Warmwasser-Zentralheizungsanlage (Erdgas)

  • Waschmaschinenanschluss im Bad (alle Wohnungen) sowie Keller

  • Küche inkl. Elektrogeräte (Cerankochfeld, Backofen, etc.)

  • Hochwertige Sanitärobjekte

  • Breitbandkabelanschluss

  • Keramikfliesen in Küche, Bad, WC, Abstellräumen

 

Das Objekt der Hedwigpromenade 2 ist an den Außenwänden durchgehend Wärmegedämmt. Hier sind Mineralfaserdämmplatten an der Fassade zum Einsatz gekommen. Weiterhin sind die Fenster mit einer Isolierverglasung und einer umlaufenden Falzdichtung versehen. Die Fensterbänke außen sind aus Titanzinkblech, innen wurde Naturstein verwendet. Die Innenwände sind aus Stahlbeton entsprechend dem Schallschutznachweis. Dank der Trittschalldämmung gelangt auch durch die Böden / Decken kein unnötiger Lärm, so dass ein ruhiges und angenehmes Wohnklima entsteht. Auf den Böden sind darüber hinaus in den Bädern moderne Fliesen in zeitlosem Design, in den Wohnräumen und Fluren strapazierfähiger Teppich verlegt worden. Beheizt werden die Plattenheizkörper der einzelnen Wohnungen über die außentemperaturgesteuerte Gas-Zentralheizung im Keller, welche ebenso für die Warmwasserversorgung des Hauses zuständig ist. Im Objekt sind in sämtlichen Bädern Wannen und Waschmaschinenanschlüsse installiert worden, zusätzlich sind in den größeren Einheiten des Hauses auch Duschwannen mit Trennwänden zu finden. Auch im Keller besteht die Möglichkeit im Wasch-Trockenraum eine Waschmaschine unterzubringen. Ab 3 Zimmer findet sich außerdem eine Gästetoilette. Die TV-Versorgung des Objektes läuft über einen Breitbandkabelanschluss.

 

Features:
Ausstattung
Tiefgarage Balkon Stellplatz
No location available
No reviews for house

Kommentar hinzufügen
Titel
Kommentar
Bewertung

CAPTCHA_picture
Tippen Sie die Buchstaben, die Sie im Bild oberhalb sehen, in das untere Feld.
Nachricht senden