Rendite Management Concept GmbH

30 Eigentumswohnungen in Berlin - Schöneberg
ca. 82.000 € - 453.00 €
Deutschland, Berlin, Berlin, Schöneberg.
30 Eigentumswohnungen in Berlin - Schöneberg
Spezial: Bestand
Objektart: Eigentumswohnung
Objekt ID: 1180
Kategorie: ETW zum Verkauf
Status: verkauft
Baujahr: 1905
Haus: ca. 28 - 139 m²

BESCHREIBUNG

 

Das Objekt

 

Das Wohn- und Geschäftshaus in der Leberstraße 14 wurde ca. 1905

als viergeschossiges Wohnhaus mit zwei Seitenflügeln und angrenzender

Remise auf einem Grundstück mit einer Größe von ca. 686 m²

errichtet.

 

Der offene und begrünte Innenhof ist nach Süd-Westen ausgerichtet.

Alle Gebäudeteile sind komplett unterkellert. Die erdgasbetriebene

Heizungsanlage sichert die Wärmeversorgung einschließlich der Bereitstellung

von Warmwasser.

 

Die vermieteten Bestandswohnungen und Gewerberäume befinden

sich insgesamt in einem guten und gepflegten Zustand mit überwiegend

Parkett- und Dielenfußböden. Badezimmer und sanitäre

Einrichtungen sind im zeitgemäßen Zustand. Die Fenster bestehen

überwiegend aus Kunststoff mit Isolierglas, vereinzelt sind noch sehr

gut erhaltene historische Holzkastendoppelfenster vorhanden. Die für

diesen Altbau typischen Raumhöhen betragen 3,60 m.

 

Im Zuge der in den Jahren 1991/92 durchgeführten Modernisierungsarbeiten

wurden im Vorderhaus und den Seitenflügeln Dachgeschoßwohnungen

errichtet, die Dacheindeckung erneuert und die Fassaden

einschließlich der Giebel mit einem Vollwärmeschutz ausgestattet.

Diese Maßnahmen beinhalteten weiterhin die Instandsetzung von

Fenstern, Erneuerungen von Zu- und Abwasserleitungen und Elektrosteigleitungen

sowie Instandsetzungen der Treppenhäuser.

 

Für die Jahre 2016 / 17 sind folgende bauliche Massnahmen

vorgesehen:

 

- Überarbeitung und farbliche Neugestaltung

der Strassenfassade, Neueindeckung der

Erkerdächer und Anbringen von Stuckrahmen

und Bändern an der Strassenfassade

 

- Auftragen zusätzlicher Armierungen mit

Glasfasergewebe auf die Wärmedämm-platten

in den Sockelbereichen der

Außenwände

 

- Neuverlegung von Frisch- und Abwassersträngen,

Warm - und Kaltwasserleitungen

und Neuinstallation von Heizsträngen

 

- Neugestaltung/Überarbeitung des Eingangsbereiches

einschließlich der Hauseingangstür

 

- Überarbeitung und farbliche Neugestaltung

der Treppenhäuser, Wohnungseingangstüren

und Treppenhausfenster.

 

- Installation einer Aufputz-Briefkastenanlage,

eines neuen Klingeltableaus sowie

die Instandsetzung der Gegensprechanlage

 

- Installation neuer Lampen und Spiegel sowie Verlegung von Sisalläufern

- Mauerwerkssanierung der Kellerwand des rechten Seitengiebels

 

LAGE & STANDORT

 

Die Umgebung

 

Das Viertel Schöneberger Insel, von Verkehrstrassen umgeben, befindet

sich am südlichen Rand der Berliner Innenstadt. Der Objektstandort

Leberstr. 14 ordnet sich hier unterhalb der Kolonnenstraße, mit der

markanten Julius-Leber-Brücke, und westlich der Naumannstraße ein.

 

Das besondere Flair dieses Kiezes ist bis auf den heutigen Tag

erhalten geblieben:

Zahlreiche Wohnhäuser aus der Gründerzeit und eine gewachsene und

gesunde Mischung von Berliner Lebensverhältnissen. Hier sind die

Bewohner noch miteinander persönlich bekannt, nachbarschaftliche

Hilfe und gegenseitige Unterstützung gehören zu den Selbstverständlichkeiten

für ein gutes gesellschaftliches Miteinander.

 

Im Stadtteil Schöneberg kann man gut ausgehen, ruhig wohnen und in

Grünanlagen, wie dem Cheruskerpark, Ruhe und Entspannung finden.

Das Schöneberger Rathaus ist der Ort, an dem der amerikanische Präsident

John F. Kennedy seinen legendären Satz „ Ich bin ein Berliner“

vor hunderttausenden begeisterten Berlinern ausrief.

 

Zu Weltruf kamen auch zwei Schöneberger Persönlichkeiten, Marlene

Dietrich, deren Geburtshaus sich in der Leberstraße befindet und

Hildegard Knef, die in diesem Kiez aufgewachsen ist.

Architektonisches Wahrzeichen der „Schöneberger Insel“ ist der Gasometer,

deutschlandweit einem breiten Publikum als Ort des sonntäglichen

Polittalks bekannt.

 

Der S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke ist vom Objektstandort in der Leberstraße 14 in fünf

Fußminuten erreicht. Mehrere Buslinien führen von hier in benachbarte Berliner Stadtbezirke.

Durch die Leberstraße selbst verläuft die Buslinie 106, die am wichtigen neu errichteten

Fern-und S-Bahnhof Südkreuz endet.

Die Leberstraße befindet sich in einem verkehrsberuhigten Tempo 30-Gebiet. Durch die

zentrale Lage sind alle Berliner Stadtbezirke schnell erreicht. Die Infrastruktur im Kiez ist

sehr gut ausgeprägt.

Features:
Ausstattung
Balkon Parkett
No location available
No reviews for house

Kommentar hinzufügen
Titel
Kommentar
Bewertung

CAPTCHA_picture
Tippen Sie die Buchstaben, die Sie im Bild oberhalb sehen, in das untere Feld.
Nachricht senden