Rendite Management Concept GmbH

9 Denkmalgeschützte Wohnungen in Leipzig
164.865 € - 324.045 €
Deutschland, Sachsen, Leipzig, Leipzig - Gohlis.
9 Denkmalgeschützte Wohnungen in Leipzig
Spezial: Denkmal
Objektart: Eigentumswohnung
Objekt ID: 1202
Kategorie: ETW zum Verkauf
Status: verkauft
Baujahr: 19XX
Haus: 43,50 m² - 85,50 m²

Objektbeschreibung:

 

  • Baujahr um 1900

  • Vorder-und Hinterhaus, (VoHa: 5 Geschosse, HiHa: 4 Geschosse)

  • Häuser voll unterkellert

  • Massivbauweise (Ziegelmauerwerk)

  • Insgesamt 15 Wohnungen (9 im Vorder, 6 im Hinterhaus)

  • Erhöhte Denkmalabschreibung

  • Einheiten von ca. 43 m² bis ca. 85 m²

  • Balkone / Terrassen zu den Einheiten

  • Stellplätze vorhanden

 

Das Objekt der Elsbethstraße 14 in Leipzig wurde zu Zeiten des Jugendstiles im Stadtteil Leipzig – Gohlis errichtet. Die Immobilie besteht dabei aus 2 voll unterkellerten Häusern, dem Vorderhaus und dem Hinterhaus, welche von einem Innenhof getrennt werden. Selbiger wird in Zukunft 6 Stellplätze beherbergen, welche separat zu den Wohnungen erworben werden können. Beide Häuser wurden in klassischer Bauweise, das heißt aus massivem Ziegelbau, errichtet. Die 15 Wohnungen, welche insgesamt in beiden Häusern zu erwerben sind, haben unterschiedliche Wohnflächen, welche von 43 m² bis hin zu 85 m² reichen. Dank der neu gestalteten Grundrisse sind die Wohneinheiten bestens an die Bedürfnisse des modernen Wohnens angepasst. Jede verfügt zudem über einen neu errichteten Balkon bzw. über eine Terrasse mit Gartenanteil im Erdgeschoss, welche im Sommer zum Entspannen einladen. Für Kapitalanleger gibt es die Möglichkeit, die erhöhte Denkmalabschreibung in Anspruch zu nehmen und dadurch den Steuervorteil zu maximieren. Dank der hervorragenden Lage, den hochwertigen Materialien, die bei der Kernsanierung zum Einsatz kommen, sowie der soliden Bausubstanz ist eine positive Wertentwicklung äußerst wahrscheinlich.

 

Lage:

 

Das im Herzen Europas gelegene Leipzig zählt seit Jahrhunderten zu den großen europäischen Metropolen. In den vergangenen 15 Jahren hat die Stadt allerdings nochmal eine rasante Entwicklung genommen und ist dabei zum Kern des mitteldeutschen Wirtschaftsbetriebes geworden. Im Zuge der Stadtplanung wurde hier der Hauptbahnhof zum seines Zeichens modernsten Verkehrsknotenpunkt Europas ausgebaut sowie Großprojekte für insgesamt 25 Milliarden Euro wie der neue Flughafen und das Zentralstadion, Heimat des Bundesligisten RasenBallsport Leipzig und Spielstätte der Fußball-Weltmeisterschaft 2006, vorangetrieben. Mit Hilfe dieser Projekte wurden zahlreiche Industriegrößen wie BMW und Porsche sowie Medizin-und Forschungsinstitute in die Stadt gelockt. Ebenso haben die Medienzentrale des MDR sowie das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine neue Heimat gefunden.

 

Das im Norden gelegene Gohlis gehört mit über 40.000 Einwohnern zu den größten Stadtteilen Leipzigs. Der berühmteste Bewohner des Stadtteils ist ohne Zweifel Schiller, der hier um 1785 wirkte und dabei unter anderem den Don Calos oder das Gedicht An die Freude geschrieben hat. Heute ist das sogenannte Schillerhaus das älteste Bauernhaus der Metropole. Und auch sonst geizt Gohlis nicht mit Sehenswürdigkeiten: Sei es das Gohliser Schlösschen, die Friedenskirche, die Gohliser Mühle oder das Heinrich-Budde-Haus – Gohlis ist immer einen Besuch wert! Von den zahlreichen historischen Gebäuden und den aufwendig sanierten Gründerzeithäusern profitieren vor allem die Einwohner. Daher verwundert es nicht, dass man mit 5 Grundschulen, einem Gymnasium, 3 Oberschulen sowie zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangeboten und einem gut ausgebauten ÖPNV-Netz optimale Bedingungen für die Gohliser und die Touristen geschaffen hat.

 

Die angebotene Immobilie ist nur 5 Minuten vom Bahnhof Leipzig – Gohlis entfernt. Dank dem gut ausgebauten Netz der Straßenbahn in Leipzig ist man auf diese Weise in kurzer Zeit überall in der Stadt. Zudem ist die Bushaltestelle / Trambahnhaltestelle Georg-Schumann-Straße quasi gleich um die Ecke. Auch Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind leicht zu Fuß zu erreichen. Das Stadtteil-Einkaufszentrum, welches neben zahlreichen Geschäften auch die Stadtteilbücherei Gohlis beheimatet, ist nur wenige Meter vom Gebäude entfernt und auch sonstige Einkaufsmöglichkeiten lassen sich entlang der Georg-Schumann-Straße, Parallelstraße der Elsbethstraße und Hauptverkehrsader in Gohlis, finden. Unterschiedliche Restaurants, Bars und Cafés haben sich zudem entlang dieser Hauptstraße angesiedelt und laden die Anwohner der Umgebung zum geselligen Beisammensein ein. Und auch für den Ausflug ins Grüne gibt es genug Optionen in der näheren Umgebung: Sei es der Arthur-Bretschneider-Park, Brandts Aue, Freiligrathplatz oder der Leipziger Auwald im Süden: all diese Parks sind in ca. 15 Minuten oder weniger zu Fuß erreichbar. In Gohlis bleiben keinerlei Wünsche offen!

 

Ausstattung:

 

  • Baujahr ca. 1900 – Jugendstilhaus

  • Klassische Bauweise

  • Neu gestaltete Grundrisse

  • Überarbeitete Fassade

  • Isolierverglaste Fenster

  • Fernwärme-oder Gas-Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung

  • Fliesen in Bad und Küchen

  • Downlights in den Bädern

  • Neue Sanitärgegenstände

  • Aufzugsanlage im Objekt

  • Fußbodenheizung in allen Räumen

  • Waschmaschinenanschlüsse in den Einheiten

  • Eichenparkett in den Fluren und Wohnräumen

 

Die Bauarbeiten an den zwei Häusern werden in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalschutz sowie in Absprache mit der KfW geplant und durchgeführt. Das Haus wird dabei den KfW-Energiesparprogram 151 entsprechen.  Dabei wird bei den um 1900 erbauten Jugendstilhäusern zunächst die vorhandene Bausubstanz überprüft und, so die Notwendigkeit besteht, ausgebessert. Sodann werden in den aus massiver Ziegelbauweise erbauten Häusern neue Grundrisse für die Wohnungen geplant und umgesetzt. Auch wird eine Aufzugsanlage hinzugefügt. Der Keller wird ebenso instandgesetzt, die Abteile werden renoviert und neu abgemessen sowie im Heizungskeller eine neue Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung installiert (Fernwärme, wenn nicht möglich Gas), die ebenso die Befeuerung der Fußbodenheizung im Objekt übernimmt. In den Wohnungen selbst wird als Bodenbelag Eichenparkett in den Fluren und Wohnräumen sowie moderne Fliesen in zeitlosem Design in Bad und Küche verlegt. Ferner werden neue, hochwertige Sanitärgegenstände in der Wohnung verteilt sowie je ein Waschmaschinenanschluss angebracht. Die Bäder erhalten Downlights. Dank der gewählten und qualitativ hochwertigen Materialien, die bei der Kernsanierung verwendet werden, sowie den neu gestalteten Grundrissen und der gehobenen Ausstattung der Räumlichkeiten ist eine solide Wertanlage mit diesem Objekt gegeben.

Features:
Ausstattung
Denkmalgeschützt Terrasse Balkon
No location available
No reviews for house

Kommentar hinzufügen
Titel
Kommentar
Bewertung

CAPTCHA_picture
Tippen Sie die Buchstaben, die Sie im Bild oberhalb sehen, in das untere Feld.
Nachricht senden