Rendite Management Concept GmbH

Spezial: Denkmal
Objektart: Eigentumswohnung
Objekt ID: 1254
Kategorie: ETW zum Verkauf
Status: verkauft
Baujahr: 1913
Haus: 30,53 m² - 102,96 m²

Objektbeschreibung:

 

  • Baujahr 1913
  • 13 Einheiten auf 5 Etagen
  • Kellerabteil zu allen Wohnungen
  • Sanierungsphase 2018/2019
  • KfW-Kredit möglich
  • Einheiten mit Balkonen bzw. Gartenanteil
  • Wohnflächen von 30,53 m² bis 102,96 m²
  • Massives Ziegelmauerwerk
  • Denkmalabschreibung
  • Geräumiger und begrünter Innenhof
  • 1 bis 4-Zimmer-Wohnungen
  • Aufzug im Objekt

 

Das Mehrfamilienhaus in zentrumsnaher Lage, keine 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt, wurde 1913 in klassischer Bauweise mit einem massiven Ziegelmauerwerk erbaut und soll nunmehr einer grundlegenden Sanierung unterzogen werden. Das Ziel der Arbeiten ist die Schaffung gut nutzbarer Einheiten mit einem hohen Wohnkomfort. Insgesamt entstehen 13 Wohnungen auf 5 Etagen. Die 1 bis 4 Zimmer Wohnungen erhalten neue Grundrisse mit Wohnflächen von 30,53 m² bis hin zu 102,96 m², wobei hier bei den Planungen auf eine hohe Funktionalität geachtet wird. Allen Einheiten wird außerdem ein eigenes Kellerabteil zugeordnet. Überdies wird der Innenhof neu begrünt. Hier wird neben einem Abstellplatz für Fahrräder auch eine frei nutzbare Fläche für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner eingerichtet. Zudem wird in dem Mehrfamilienhaus ein Aufzug installiert. Für Anlegerinnen und Anleger ist außerdem die erhöhte Abschreibung des Sanierungsanteiles im Baudenkmal interessant. Auch bietet sich durch den möglichen KfW-Kredit eine günstige Finanzierungsmöglichkeit bei einer soliden Mietrendite und einer guten Vermietbarkeit, weshalb das hier angebotene Objekt für potentielle Investorinnen und Investoren eine hervorragende Gelegenheit darstellt.

 

 

Lage:

 

Chemnitz ist in den letzten Jahren zur mittlerweile viertgrößten Stadt in den neuen Bundesländern herangewachsten. Neben dem traditionell geprägten Ruf der Stadt als Industriezentrum entwickelte sich Chemnitz in den letzten Jahrzehnten auch hin zu einer modernen Stadt mit Raum für Kunst und Kultur. Das Stadtbild ist über die Jahre durch ebendiese gegensätzlichen Aspekte geprägt worden. Einerseits findet man Industriedenkmale ebenso wie sanierte Villen aus der Gründerzeit, andererseits gänzlich moderne Bauten oder aber die nach der Wende von Grund auf neu gestaltete Innenstadt. Hier befinden sich zum Beispiel das Alte sowie das Neue Rathaus, der Rote Turm, die moderne Zentralhaltestelle oder aber das Opernhaus und die Stadthalle nahezu nebeneinander.

 

Chemnitz ist heute der Motor der Industrie in Mitteldeutschland. Neben den Kernbranchen der Automobilindustrie, sowie des Maschinenbaus sind hier bereits über 50 Forschungs-und Entwicklungseinrichtungen, die angesehene Hochschule sowie das TCO (Technologie Centrum Chemnitz) ansässig. Daher ist es wenig verwunderlich, dass sich namhafte Firmen wie unter anderem die Volkswagen, IBM, Continental und die Schweizer Starrag Group hier niedergelassen haben. In Chemnitz wird darüber hinaus ebenso an die Zukunft gedacht. So wurden in den letzten Jahren gezielt die Forschungs-und Studieneinrichtungen in der Region gefördert, wodurch sich zahlreiche Unternehmen aus der Mikrosystemtechnik und der Biotechnik in der Region ansiedelten, um von den in der Stadt ausgebildeten Fachkräften zu profitieren.

 

Der Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg, in welchem die Immobilie beheimatet ist, liegt im nord-östlichen Teil der Stadt und zeichnet sich vor allem durch die überwiegende Blockrandbebauung im Stil der Gründerzeit aus. Trotz der direkt angrenzenden Lage an das belebte Stadtzentrum charakterisiert sich das Wohngebiet heute vorwiegend durch seine ruhige Umgebung, die gute Infrastruktur sowie zahlreiche Freiflächen. Die Geschichte des Stadtteils begann im Zuge der Industrialisierung in den 1860er Jahren, als aufgrund der stetig steigenden Anwohnerzahlen der Bedarf nach zusätzli­chem Wohnraum stieg. In diesem Rahmen wurde neben weiteren Stadtteilen auch der namensgebende Chemnitzer Sonnenberg für die Wohnnutzung bebaut. Diese ist auch der Grund für die markante, schachbrettartige Gebietsbebauung des Viertels, die das ehemals am Reisbrett entworfene Wohnviertel bis heute auszeichnet.

 

Im Laufe der Zeit erlebte der Stadtteil einige Veränderungen, die auch das heutige Stadtbild mitgestaltet haben. Heute sind hier nahezu alle gründerzeitlichen Gebäude vollständig saniert. Auch Straßen und Freiflächen wurden in diesem Zuge neu gestaltet.

 

Ein weiterer Standortvorteil des Stadtteiles ist das Projekt der „Bunten Gärten vom Sonnenberg“. In Zuge der Planung und Umsetzung wurde für die Bevölkerung eine etwa 2,5 ha große Freifläche für Sport- und Freizeitangebot geschaffen. Diese erfreut sich seit der Eröffnung im Jahr 2011 großer Be­liebtheit. Darüber hinaus ist das Viertel hervorragend an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

 

Auch die direkte Umgebung bietet einige interessante Standortvorteile. Der Hauptbahnhof ist keine 10 Minuten Fußmarsch vom Objekt entfernt und auch die Innenstadt ist problemlos in kurzer Zeit erreicht. Ferner finden sich in der näheren Umgebung sämtliche Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sowie verschiedene Cafés und Restaurants, welche die Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels zum gemütlichen Beisammensein einladen. Dank der Nähe zum Stadtzentrum sowie zum Hauptbahnhof und damit zum Knotenpunkt des öffentlichen Nahverkehres lassen sich sämtliche Freizeiteinrichtungen der Stadt ebenso schnell wie unkompliziert erreichen. Dank dieser Standortvorteile konnte die Lage in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit dazugewinnen.

 

 

Ausstattung:

 

  • Vollwärmeschutz, hofseitig
  • Holzfenster mit Isolierverglasung
  • Eichenparkettböden in den Wohnräumen/Fluren
  • Klimatisierung im Dachgeschoss
  • TV-Anschluss über Kabel
  • Moderne Fliesen in Bäder und Küchen
  • Gas-Zentralheizung
  • Waschmaschinenanschluss in allen Wohnungen
  • Neues Schallschutzkonzept

 

Das hier angebotene Jugendstilhaus wird während der Sanierungsphase 2018 und 2019 vollständig saniert. Alle Einheiten in den Obergeschossen erhalten im Zuge der Arbeiten zunächst zum Ziele der Wertsteigerung sowie eines angemessenen Wohnkomforts einen Balkon. Der großen Einheit im Hochparterre wird ein Gartenanteil zugeordnet. Im Vorfeld der Arbeiten am Objekt wird in Absprache und Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalschutz sowie den weiteren beteiligten Behörden eine Planung erstellt, deren Ziel die Schaffung eines gerne genutzten und modernen Wohnraumes ist. Hierbei sollen insbesondere die neu gestalteten Grundrisse, welche den Bedürfnissen des modernen Wohnens angepasst wurden, beitragen. Die Fassade wird zunächst neu gestaltet und erhält hofseitig einen Vollwärmeschutz. Außerdem wird ein neues Schallschutzkonzept aufgestellt und umgesetzt. Die Wohnungen werden sodann in gehobenen Standard saniert. Die vorhandenen Böden werden abgetragen und in den Wohnräumen und Fluren mit wertigen Eichenparkett, in den Bädern und Küchen, so keine offenen Küchen, mit modernen Fliesen in zeitlosem Design belegt. Die Fenster werden im Zuge der Sanierungsarbeiten ausgewechselt, hier kommen sodann Holzfenster mit einer Isolierverglasung zum Einsatz, wobei die Außenseite historisierende Profile erhält, um den Charme des Jugendstilhauses zu unterstreichen. Alle Innentüren werden als neue, qualitativ hochwertige Holztüren mit nachempfundenen Kassetten und weiß lackierter Oberfläche eingebaut. Die Wohnungseingangstüren hingegen werden, soweit möglich, nach den Auflagen des Denkmalschutzamtes, wieder stilgerecht wiederhergestellt. Die Heizungen in den Einheiten, welche durch eine Gas-Zentralheizung im Keller betrieben wird, werden zusätzlich ausgetauscht. Alle Wohnungen erhalten daraufhin hochwertige Sanitärobjekte der Firma Hans Grohe (oder gleichwertig) in den Bädern. Auch wird hier, so kein Anschluss in einem gesonderten Raum dafür vorgesehen ist, der Waschmaschinenanschluss untergebracht werden. Der TV-Anschluss läuft über Kabel. Zuletzt ist zu erwähnen, dass im Dachgeschoss eine eigene Klimatisierung installiert wird.

Features:
Ausstattung
Personenaufzug Gartenanteil Denkmalgeschützt Balkon Parkett
No location available
No reviews for house

Kommentar hinzufügen
Titel
Kommentar
Bewertung

CAPTCHA_picture
Tippen Sie die Buchstaben, die Sie im Bild oberhalb sehen, in das untere Feld.
Nachricht senden

Referenzen

Professionelle Erfahrung, Kreativität und echte Leidenschaft für hochwertiges Wohnen machen uns zu Ihrem Wegbegleiter - von der Vermittlung außergewöhnlicher Immobilien in den besten Lagen der Stadt bis zur Vermietung und kontinuierlichen Betreuung für alle Fragen rund um Ihre Immobilie sind wir für für Sie da.

 

Sie möchten uns gerne schnell und unkompliziert mit allen relevanten Informationen weiterempfehlen?

  Empfehlen Sie uns weiter   Empfehlen über Whatsapp

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen

Details ansehen Verstanden Ablehnen